2022

Lehrgänge Bauwerksprüfung Brückenbau

Lehrgänge Bauwerksprüfung Brückenbau

Bauwerksprüfungen erfolgen im Brückenbau nach einem in DIN 1076 festgelegten Verfahren. Etwa 20.000 Brücken stehen in der Bundesrepublik Deutschland pro Jahr zur Hauptprüfung und nochmal so viele zur einfachen Prüfung an. Wir bieten in Zusammenarbeit mit dem VFIB (www.vfib-ev.de) die praxisorientierten Lehrgänge an.


Lehrgang für Ingenieure der Bauwerksprüfung nach DIN 1076

Ingenieurakademie West Lehrgang Bauwerksprüfung

Der praxisorientierte 1-wöchige Lehrgang: Bauwerksprüfungen erfolgen im Brückenbau nach einem in DIN 1076 festgelegten Verfahren. Etwa 20.000 Brücken stehen in Deutschland pro Jahr zur Hauptprüfung, dieselbe Anzahl zur einfachen Prüfung an. Zur Vereinheitlichung des Niveaus der Bauwerksprüfungen und zur Erweiterung der Kenntnisse wurde unter fachlicher Begleitung des VFIB (www.vfib-ev.de) ein Lehrgangskonzept entwickelt und fortentwickelt. 

Die Ingenieurakademie West bietet in Zusammenarbeit mit dem VFIB diese praxisorientierten einwöchigen Lehrgänge an. Bund und Länder empfehlen die Teilnahme am „Lehrgang für Ingenieure der Bauwerksprüfung“ als Qualitätsnachweis.

zum Lehrgang im Seminarprogramm


Aufbaulehrgang für Ingenieure der Bauwerksprüfung nach DIN 1076 (2-tägig)

Ingenieurakademie West Lehrgang Bauwerksprüfung

Rund 140.000 Bauwerke in Deutschland (in der Baulast des Bundes, des Landes oder der Kreise und Kommunen) unterliegen der Zustandsprüfung nach DIN 1076. Das bedeutet, dass an diesen Bauwerken alle sechs Jahre eine „Hauptprüfung“ und drei Jahre nach der Hauptprüfung eine „Einfache Prüfung“ vorgeschrieben sind. 

Im Seminar werden Kenntnisse über die technischen und rechtlichen Grundlagen von Bauwerksprüfungen vermittelt mit dem Ziel, die Teilnehmer so zu qualifizieren, dass sie in der Lage sind, Prüfungen von Bauwerken gemäß DIN 1076 auf dem aktuellen Stand der Technik durchzuführen und ihren fachlichen und rechtlichen Verpflichtungen nachzukommen. Die Teilnahme am 5-tägigen „Lehrgang für Ingenieure der Bauwerksprüfung nach DIN 1076“ ist wünschenswert, aber keine Voraussetzung.

zum Lehrgang im Seminarprogramm


Praxislehrgang für Ingenieure der Bauwerksprüfung nach DIN 1076 (2-tägig)

Ingenieurakademie West Lehrgang Bauwerksprüfung

Ziel des 2-tägigen Praxislehrgangs ist sowohl die Anwendung des theoretischen Wissens am realen Bauwerk als auch der Erfahrungsaustausch über Schäden und ihre Bewertung sowie deren Bedeutung für das Gesamtbauwerk. 

Am ersten Tag werden in kleinen Gruppen an verschiedenen Stationen die wesentlichen Bauteile einer Brücke geprüft. Am zweiten Tag werden im Wesentlichen die handschriftliche Dokumentation, Fotos und Schadensbewertungen mit den anderen Teilnehmern diskutiert und in SIB-Bauwerke eingegeben. Das Seminar ist für alle Ingenieure geeignet, die in der Bauwerksprüfung nach DIN 1076 tätig sind. Es ist zusätzlich durch den VFIB als ein Nachweis für den Erhalt der Gültigkeit des VFIB-Zertifikates für Ingenieure der Bauwerksprüfung anerkannt. Die Teilnahme am 5-tägigen „Lehrgang für Ingenieure der Bauwerksprüfung nach DIN 1076“ ist wünschenswert, aber keine Voraussetzung.

zum Lehrgang im Seminarprogramm


weitere Highlights