Raumakustik

 

In den letzten Jahren steigen - auch wenn dieser Umstand sich nicht proportional in der entsprechenden Normung niederschlägt - die Anforderungen an den akustischen Komfort in Aufenthaltsräumen kontinuierlich an. Während hier die Wohngebäude üblicherweise im Fokus der planerischen Betrachtungen liegen, zeigen gerade Bürogebäude durch ihre komplexeren Strukturen und Schulen etc. durch ihre speziellen Nutzungen besondere Sensibilitäten. Grundsätzlich sind im Nichtwohnungsbau ergänzend die Optionen häufiger Umstrukturierungen und Nutzungsänderungen im Gebäude - verbunden mit einer möglichen Veränderung der signifikanten Schallemissionscharakteristiken - zu berücksichtigen.

Ziel des Seminars ist es, die komplexen und weit reichenden Problemstellungen zu verdeutlichen und im Anschluss - basierend auf den physikalischen Zusammenhängen - unterschiedliche Lösungsvorschläge und ihre korrespondierenden Nachweisverfahren vorzustellen. Damit sind die Teilnehmer in der Lage, grundlegende Aufgaben in diesem Segment bearbeiten und vorhandene Konzepte beurteilen zu können.

Themen

  1. Grundlagen der Raumakustik
  2. Bestimmung der zentralen frequenzabhängigen Kennwerte wie Nachhall, Absorption, Reflexion, Streuung
  3. Definition von Anforderungen in Abhängigkeit der Nutzung
  4. Nachweis- und Bemessungsverfahren
  5. Abschirmungen
  6. Absorber und Resonatoren
  7. Planungskonzepte für unterschiedliche Raumtypen
  8. Möglichkeiten und Grenzen von Maßnahmen im Bestand

Teilnehmer
saSV für Schall- und Wärmeschutz, bauvorlageberechtigte Entwurfsverfasser, Ingenieure und Architekten

23.02.2022
10:00-17:30

Web-Seminar
Seminarnummer 58032

Referenten
Nurcan Akca
Tanja Graef
Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Willems
saSV für Schall- und Wärmeschutz, Technische Universität Dortmund, Lehrstuhl für Bauphysik und Technische Gebäudeausrüstung

maximal 30 Personen

150,00 € Mitglieder IK-Bau NRW
280,00 € Nichtmitglieder
120,00 € Jungingenieure

8 Fortbildungspunkte
anerkannt gemäß FuWO für
Bauvorlageberechtigte
öbuv Sachverständige
saSV für Schall- und Wärmeschutz
Mitgliedschaft in der IK-Bau NRW


anmelden

Sind Sie Mitglied der Ingenieurkammer-Bau NRW?
Geben Sie hier Ihre Identnummer und Ihr persönliches Passwort aus dem geschützten Bereich der Kammer-Website ein und wählen die gewünschte Adresse. Durch Klick auf „Laden“ wird das Anmeldeformular mit den bei der Kammer hinterlegten Daten ausgefüllt. Sie können diese Daten bei Bedarf noch anpassen oder ergänzen.

 

Wenn Sie kein Mitglied der Ingenieurkammer-Bau NRW sind, füllen Sie bitte alle erforderlichen Felder aus.

Teilnehmer

Rechnungsadresse

Kontaktdaten

Zusätzlicher Hinweis (max. 100 Zeichen)