Der VOB/B Bauvertrag – Aktuelles Praxisseminar

 

In dem Seminar werden wesentliche Inhalte der VOB/B im Kontext des gesetzlichen Bauvertragsrecht dargestellt. Ziel des Seminars ist es einen möglichst breiten Überblick über die wichtigsten Themen des Bauvertragsrechts zu geben. Typische Praxisprobleme werden diskutiert und entsprechende Lösungsmöglichkeiten aufgezeigt. Praxisgerechte Empfehlungen werden anhand von aktuellen Fallbeispielen erläutert und mit den Teilnehmern besprochen.

Themen

  1. Abschluss des Bauvertrags, Zustandekommen eines Bauvertrags, Schriftformerfordernisse, Bedeutung und Rechtsnatur der VOB/B, Voraussetzungen für die Einbeziehung der VOB/B
  2. Vertretung der Bauvertragsparteien, Vollmachten
  3. Leistungsbeschreibung nach der VOB/B, Grundzüge der Auslegung von Leistungsbeschreibungen, Umgang mit Widersprüchen
  4. Kooperationspflichten
  5. VOB-Vergütungsregeln, Einheitspreisvertrag, Pauschalverträge, Stundenlohnarbeiten
  6. Nachträge, Systematik der Nachträge nach VOB/B, Einheitspreisvertrag und Mengenänderungen, Mengenänderungen beim Pauschalpreisvertrag
  7. VOB-Ausführungsfristen, Vertragsfristen, Wann gerät der Auftragnehmer in Verzug, Verhältnis von Vertragsstrafe und Schadensersatz
  8. Bauzeitverlängerung wegen gestörtem Bauablauf, Zahlungsansprüche aus gestörtem Bauablauf
  9. Abnahme, Bedeutung der Abnahme, Abnahmeverweigerung und Rechtsfolgen, Bedeutung und Formen der Abnahme, Zustandsfeststellung
  10. VOB-Baubehinderungsanzeigen, Welche Mitwirkungspflichten hat der Auftraggeber,
  11. Rechte und Pflichten des Auftragnehmers bei Behinderungen, An- und Abmeldung von Behinderungen, Prüfungs- und Hinweispflichten des Auftragnehmers
  12. Mängelrügen und Mängelbeseitigung beim VOB-Vertrag, Mängelansprüche, Mangelbegriff, Anforderungen an eine Mängelanzeige, Mängelrechte vor und nach Abnahme, Verjährung der Mängelansprüche
  13. Mängel- und Vertragsstrafen-Vorbehalte
  14. Kündigungsvoraussetzungen beim VOB-Vertrag durch Auftraggeber bzw. Auftragnehmer, Überblick über die Kündigungsmöglichkeiten
  15. VOB-Zahlungsweisen (Abschlags- und Schlusszahlungen), Anforderungen an eine prüfbare Abrechnung, Bedeutung des Aufmaßes, Nachlässe und Einbehalte, Verjährung
  16. Sicherheitsleistungen nach der VOB/B (Bürgschaften, Hypotheken), Bauhandwerkersicherung

Die Teilnehmer werden gebeten, eine aktuelle Fassung der VOB/B mitzubringen.

Teilnehmer
bauvorlageberechtigte Entwurfsverfasser, Ingenieure und Architekten aus Planungsbüros, ausführenden Firmen und Behörden

02.03.2022
09:00-16:30

Web-Seminar
Seminarnummer 57726

Referent
Rechtsanwältin Iris Martin
Fachanwältin für Bau- und Architektenrecht und Fachanwältin für Verwaltungsrecht, Schiedsrichterin/Schlichterin SoBau, Baurechtskanzlei Martin, Essen

maximal 24 Personen

150,00 € Mitglieder IK-Bau NRW
280,00 € Nichtmitglieder
120,00 € Jungingenieure

8 Fortbildungspunkte
anerkannt gemäß FuWO für
Bauvorlageberechtigte
Mitgliedschaft in der IK-Bau NRW


anmelden

Sind Sie Mitglied der Ingenieurkammer-Bau NRW?
Geben Sie hier Ihre Identnummer und Ihr persönliches Passwort aus dem geschützten Bereich der Kammer-Website ein und wählen die gewünschte Adresse. Durch Klick auf „Laden“ wird das Anmeldeformular mit den bei der Kammer hinterlegten Daten ausgefüllt. Sie können diese Daten bei Bedarf noch anpassen oder ergänzen.

 

Wenn Sie kein Mitglied der Ingenieurkammer-Bau NRW sind, füllen Sie bitte alle erforderlichen Felder aus.

Teilnehmer

Rechnungsadresse

Kontaktdaten

Zusätzlicher Hinweis (max. 100 Zeichen)