Nachhaltiges Bauen 2023 – hybrid

 

Die Tagung Nachhaltiges Bauen 2023 ist eine Premiere für die Ingenieurakademie West. Die große Nachfrage nach unseren Seminaren zum Themenbereich Nachhaltigkeit haben unseren fachlichen Leiter der Tagung, Dr.-Ing. Hans-Jürgen Krause, veranlasst, ein fachlich interessantes und abwechslungsreiches Tagungsprogramm zu konzipieren.

Auch der Tagungsort ist eine Premiere: Denn mit dem Rhein-Sieg Forum in Siegburg hat die Ingenieurakademie West einen neuen, zusätzlichen Partner für seine Tagungen und Kongresse gefunden. Die modern gestaltete Kongresshalle ist zentral gelegen und verkehrstechnisch optimal mit der Bahn, dem (E-)Auto oder dem (E-)Fahrrad erreichbar.

Die Tagung behandelt dabei eine breite Palette an Themen, die sich mit nachhaltigen Bauweisen und Konzepten der Tragwerksplanung beschäftigen. Bei der Konzeption wurde durch Dr. Krause insbesondere darauf Wert gelegt, dass die Vorträge sich weniger mit globalen und abstrakten Allgemeinplätzen beschäftigen, sondern sich vielmehr ein konkreter praktischer Nutzen für die Zuhörer aus ihrer Teilnahme ergibt.

So werden die Möglichkeiten und Grenzen bei der Wiederverwendung von Betonelementen und tragenden Bauteilen ebenso thematisiert wie Bewertungssysteme für nachhaltiges Bauen. Ein Beitrag stellt einen Praxisleitfaden für die Planung von nachhaltigen Tragwerkskonzepten vor. Darüber hinaus werden die rechtlichen Rahmenbedingungen und Regelwerke im Spannungsfeld zwischen Regulatorik und Praxis beleuchtet.

Nutzen Sie die Tagung als informative Plattform, die den Austausch von Wissen und Ideen zwischen Experten, Fachleuten und der Branche ermöglicht.

Fachliche Leitung und Moderation
Dr.-Ing. Hans-Jürgen Krause
Beratender Ingenieur, saSV für die Prüfung der Standsicherheit, Kempen Krause Ingenieure GmbH, Aachen, Köln, Hamburg

Tagungsprogramm

09:30
Grußwort
Dr.-Ing. Heinrich Bökamp, Beratender Ingenieur
Präsident der Ingenieurkammer-Bau NRW

09:40
Begrüßung und Einführung in die Tagung
Dr.-Ing. Hans-Jürgen Krause


Klimawandel/Circular Economy

09:55
Klimawandel, Ressourcenverbrauch, Abfallaufkommen – Handlungsbedarf bei der Bauplanung
Dipl.-Ing. Christian Wrede

10:25 Uhr
Wiederverwendung von tragenden Bauteilen: Tragwerksplanung in einer circular economy
Prof. Dr.-Ing. Patrick Teuffel

10:55
Diskussion

11:10
Kaffeepause

Einfach Bauen/Re-use von Betonbauteilen

11:25
Gebäudetyp-e. Mehr Freiheit bei der Planung und Genehmigung
Rechtsanwalt Fabian Blomeyer

11:55
Wiederverwendung von Betonelementen
Prof. Dr.-Ing. Angelika Mettke

12:25
Diskussion

12:40
Mittagspause   


Stellschrauben der Tragwerksplanung/Verwendung CO2-reduzierter Beton     
 

13:45
Nachhaltige Tragwerkskonzepte, ein Leitfaden für die Planung
Dipl.-Ing. Emilia von Fritsch

14:15
Klimaschutz im Betonbau die neue DAfStb-Richtlinie "Treibhausgasreduzierte Tragwerke aus Beton"
Prof. Dr.-Ing. Michael Haist

15:45
Diskussion                             

15:00
Kaffeepause   


EU und Nationale Regulatorik/Bewertungssysteme    
                 

15:15
EU Taxonomie: Spannungsfeld Regulatorik und Praxis
Martin Berger

15:45
Neue Beratungspflichten für Sachverständige (m/w/d)  zur Wieder- & Weiterverwendung von Bauteilen & Bauprodukten
Marc Blum

16:15
Diskussion                             

16:30
Schlusswort und Verabschiedung

Teilnehmende
bauvorlageberechtigte Entwurfsverfasser, qualifizierte Tragwerksplaner, Ingenieure und Architekten, Projektsteuerer, Bauherren, Immobilienentwickler, Baubehörden

>>  Das Programm als PDF anschauen und herunterladen

06.12.2023
09:30-17:00

Siegburg
Seminarnummer 63166

Referenten
Dipl.-Ing. (FH) Martin Berger
Geschäftsführender Gesellschafter, DGNB-Auditor, Sachverständiger für Energieeffizienz von Gebäuden (TU Dresden), BRAND BERGER GmbH & Co.KG, München
Rechtsanwalt Fabian Blomeyer
Rechtsanwalt, Geschäftsführer Recht und Verwaltung, Bayerische Architektenkammer, München
Dipl.-Ing., Dipl.-Wirt.-Ing. Marc Blum, M.Sc.
Beratender Ingenieur, BLUM-INGENIEUR-CONSULT, Obmann im CEN/TC350/SC1 – WG2 „Circular Economy in the Construction Sector“, Ennepetal
Prof. Dr.-Ing. Michael Haist
Leibniz Universität Hannover, Institut für Baustoffe, Fakultät für Bauingenieurwesen und Geodäsie, Hannover
Dr.-Ing. Hans-Jürgen Krause
Beratender Ingenieur, saSV für die Prüfung der Standsicherheit, Kempen Krause Ingenieure GmbH, Aachen, Köln, Hamburg
Prof. Dr.-Ing. Angelika Mettke
Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg
Prof. Dr.-Ing. Patrick Teuffel
Teuffel Engineering Consultants mbH, Berlin
Dipl.-Ing. Emilia von Fritsch
Kempen Krause Beratende Ingenieure Köln
Dipl.-Ing. Christian Wrede
B+G Ingenieure Bollinger und Grohmann GmbH, Düsseldorf

maximal 114 Personen vor Ort
unbegrenzte Personenzahl online

190,00 € Mitglieder IK-Bau NRW
190,00 € Nichtmitglieder

8 Fortbildungspunkte
anerkannt gemäß FuWO für
Bauvorlageberechtigte
öbuv Sachverständige
saSV für Standsicherheit
qualifizierte Tragwerksplaner
Mitgliedschaft in der IK-Bau NRW


anmelden

Sind Sie Mitglied der Ingenieurkammer-Bau NRW?
Geben Sie hier Ihre Identnummer und Ihr persönliches Passwort aus dem geschützten Bereich der Kammer-Website ein und wählen die gewünschte Adresse. Durch Klick auf „Laden“ wird das Anmeldeformular mit den bei der Kammer hinterlegten Daten ausgefüllt. Sie können diese Daten bei Bedarf noch anpassen oder ergänzen.

 

Wenn Sie kein Mitglied der Ingenieurkammer-Bau NRW sind, füllen Sie bitte alle erforderlichen Felder aus.

Die Veranstaltung wird hybrid durchgeführt. Bitte wählen Sie die Art Ihrer Teilnahme.

Teilnehmer/in

Rechnungsadresse Auftraggeber

Kontaktdaten Teilnehmer/in

Zusätzlicher Hinweis (max. 100 Zeichen)