Bauphysik-Tagung 2022 - hybrid

 

Die Bauphysik-Tagung gehört zum festen Ereignis des Veranstaltungsangebotes der Ingenieurakademie West und gilt in NRW als ideales Forum für Information und Gedankenaustausch zu den aktuellen Themen der Bauphysik.

Neben vielen anderen pandemiebedingten Einschränkungen war die Absage der traditionsreichen Bauphysik-Tagung im Jahr 2020 daher für die Ingenieurakademie West besonders schmerzlich.

Gern würden wir mehr Teilnehmer im CCD Düsseldorf auch zum persönlichen Gespräch und Gedankenaustausch in diesem Jahr einladen. Aus den aktuellen Randbedingungen haben wir uns zu einer Hybrid-Veranstaltung entschlossen, bei der bis zu etwa 250 Teilnehmer unmittelbar dabei sein können, online unbegrenzt.

Kompetente Referenten berichten über die Schallübertragung leichter Fassadenkonstruktionen, den Einfluss von Fugen auf die Schalldämmung von Bauteilen, über die Raumakustik in Kindertagesstätten sowie den Wärme- und Feuchtetransport in mehrschichtigen Bauteilen. Die Weiterentwicklung des neuen Gebäudeenergiegesetzes (GEG), ein Praxisbericht aus der Bauphysik und ein Beitrag zum Grünen Wasserstoff, als drittes Standbein der Energiewende, vervollständigen das Tagungsprogramm.

Fachliche Leitung und Moderation:

Dipl.-Ing. Henrik Brück
saSV für Schall- und Wärmeschutz, ENOTHERM – Institut für Bauphysik, Meschede/Dortmund, Ingenieurbüro Andreas+Brück, Meschede

Univ.-Prof. Dr.-Ing. habil. Wolfgang Willems
saSV für Schall- und Wärmeschutz, Technische Universität Dortmund, Lehrstuhl für Bauphysik und Technische Gebäudeausrüstung, ENOTHERM – Institut für Bauphysik, Meschede/Dortmund

Themen / Referenten

  • Schallübertragung über leichte Fassadenkonstruktionen
    Univ.-Prof. Dr.-Ing. Peter Schmidt, Universität Siegen
  • Einfluss von Fugen auf die Schalldämmung von Bauteilen
    Dipl.-Ing. Bernd Saß, IfT Rosenheim
  • Raumakustik in Kindertagesstätten
    Univ.-Prof. Dr.-Ing. habil. Wolfgang Willems, saSV für Schall- und Wärmeschutz, Technische Universität Dortmund, Lehrstuhl für Bauphysik und Technische Gebäudeausrüstung
  • Berechnung des Wärme- und Feuchtetransportes in mehrschichtigen Bauteilen
    Prof. Dr.-Ing. Hartwig Künzel, Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP, Valley
  • Novellierung / Weiterentwicklungen des Gebäudeenergiegesetzes
    Univ.-Prof. Dr.-Ing. Anton Maas, Universität Kassel, Fachgebiet Bauphysik
  • Klimawandel und Ressourcenschwund – Chancen und Herausforderungen für die gebaute Umwelt
    Dr.-Ing. Marc-Steffen Fahrion, Werner Sobek Frankfurt
  • Grüner Wasserstoff, das dritte Standbein der Energiewende?
    Prof. Dr. Stefan Lechtenböhmer, Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie gGmbH

Die Tagung wird durch eine Fachausstellung ergänzt, bei der Hersteller und Anbieter von speziellen Bauteilen, Verfahren und Systemen sowie Software- und Beratungsunternehmen den Teilnehmenden ihre Produkte und Dienstleistungen im Bereich der Bauphysik vorstellen.

Zu der bereits zehnten Tagung werden Ingenieure und Architekten aus Planungs- und Sachverständigenbüros, Bauaufsichtsbehörden und ausführenden Unternehmen erwartet.

24.11.2022
09:30-17:00

Düsseldorf
Seminarnummer 57895

Referenten
Dipl.-Ing. Henrik Brück
saSV für Schall- und Wärmeschutz, ENOTherm – Institut für Bauphysk, Meschede/Dortmund
Dr.-Ing. Marc-Steffen Fahrion
Werner Sobek Green Technologies GmbH, Stuttgart
Prof. Dr.-Ing. Hartwig Künzel
Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP, Standort Holzkirchen, Valley
Prof. Dr. Stefan Lechtenböhmer
Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie GmbH, Wuppertal
Prof. Dr.-Ing. Anton Maas
Universität Kassel, Fachgebiet Bauphysik
Dipl.-Ing. Bernd Saß
ift Rosenheim GmbH, Rosenheim
Prof. Dr.-Ing. Peter Schmidt
Universität Siegen, Fachbereich Bauingenieurwesen
Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Willems
saSV für Schall- und Wärmeschutz, Technische Universität Dortmund, Lehrstuhl für Bauphysik und Technische Gebäudeausrüstung

maximal 250 Personen vor Ort
unbegrenzte Personenzahl online

165,00 € Mitglieder IK-Bau NRW
165,00 € Nichtmitglieder

8 Fortbildungspunkte
anerkannt gemäß FuWO für
öbuv Sachverständige
saSV für Schall- und Wärmeschutz
Mitgliedschaft in der IK-Bau NRW


anmelden

Sind Sie Mitglied der Ingenieurkammer-Bau NRW?
Geben Sie hier Ihre Identnummer und Ihr persönliches Passwort aus dem geschützten Bereich der Kammer-Website ein und wählen die gewünschte Adresse. Durch Klick auf „Laden“ wird das Anmeldeformular mit den bei der Kammer hinterlegten Daten ausgefüllt. Sie können diese Daten bei Bedarf noch anpassen oder ergänzen.

 

Wenn Sie kein Mitglied der Ingenieurkammer-Bau NRW sind, füllen Sie bitte alle erforderlichen Felder aus.

Die Veranstaltung wird hybrid durchgeführt. Bitte wählen Sie die Art Ihrer Teilnahme.

Teilnehmer

Rechnungsadresse

Kontaktdaten

Zusätzlicher Hinweis (max. 100 Zeichen)