Barrierefreiheit für Objektplaner (E-Learning, Beginn individuell)

 

Die Sicherstellung der barrierefreien Zugänglichkeit und zweckentsprechenden Nutzbarkeit von Gebäuden ist ein wesentliches Kriterium der Inklusion und trägt entscheidend zur gesellschaftlichen Teilhabe von Menschen mit Behinderungen bei. Mit dem Erscheinen der DIN 18040 haben sich für Planer und Architekten neue technische Voraussetzungen für die Umsetzung der Barrierefreiheit ergeben. Durch die Formulierung von Schutzzielen ist ein Gestaltungsspielraum entstanden, der es ermöglicht, individuelle barrierefreie Lösungen zu schaffen, die sowohl hinsichtlich der Funktiona-lität, der Wirtschaftlichkeit und der Ästhetik optimiert sind. Doch diese Gestaltungsfreiheit erfordert eine intensive Auseinandersetzung mit dem Thema Barrierefreiheit und natürlich mit den relevanten Regelwerken. In vielen Fällen ist bei der barrierefreien Planung eines Gebäudes nicht nur die DIN 18040 zu berücksichtigen. Weitere Verordnungen, Richtlinien und Normen stellen darüber hinaus zusätzliche Anforderungen an die Barrierefreiheit.

Das Seminar vermittelt einen Überblick über die rechtlichen Anforderungen an das Barrierefreie Bauen und das Zusammenspiel diverser Planungsgrundlagen. Die DIN 18040-1 wird im Detail betrachtet und die Hintergründe der jeweiligen Anforderungen näher erläutert. Anhand von zahlreichen Beispielen und Abbildungen wird die Umsetzung in der Praxis vorgestellt und auf Ausführungsfehler hingewiesen.

Erstmalig bieten wir Ihnen dieses Seminar als E-Learning über unsere neue Online-Lernplattform an. Dabei handelt es sich nicht um ein Standard-E-Learning, sondern, um ein individuelles, von Mitarbeitern der Akademie in Zusammenarbeit mit der Referentin entwickeltes Programm. Lassen Sie sich überraschen von vielen kleinen und in das E-Learning integrierten Lernvideos, einem sehr interaktivem Lernpfad und hoher Userfreundlichkeit. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung mit entsprechenden Login-Daten.

Weitere Infos erhalten Sie in nachstehendem Video-Trailer:
https://youtu.be/VteTBkvPrPg
Ein Vorstellungsvideo der Referentin finden Sie hier:
https://youtu.be/PFuZ--WjjPM

Themen

  • Einführung in die gesetzlichen und planungsrechtlichen Grundlagen des barrierefreien Bauens
  • Detaillierte Betrachtung der DIN 18040-1 (öffentlich zugängliche Gebäude)

Teilnehmer

bauvorlageberechtigte Entwurfsverfasser, saSV für die Prüfung des Brandschutzes, Ingenieure, Architekten, Fachplaner, Bauleiter und Mitarbeiter der Behörden

14.12.2021

Seminarnummer 54304

Referent
Dipl.-Ing. (FH) Architektin Stephanie Dietel

maximal 150 Personen

150,00 € Mitglieder IK-Bau NRW
280,00 € Nichtmitglieder
120,00 € Jungingenieure

8 Fortbildungspunkte
anerkannt gemäß FuWO für
Bauvorlageberechtigte
öbuv Sachverständige
saSV für Brandschutz
Mitgliedschaft in der IK-Bau NRW


anmelden

Sind Sie Mitglied der Ingenieurkammer-Bau NRW?
Geben Sie hier Ihre Identnummer und Ihr persönliches Passwort aus dem geschützten Bereich der Kammer-Website ein und wählen die gewünschte Adresse. Durch Klick auf „Laden“ wird das Anmeldeformular mit den bei der Kammer hinterlegten Daten ausgefüllt. Sie können diese Daten bei Bedarf noch anpassen oder ergänzen.

 

Wenn Sie kein Mitglied der Ingenieurkammer-Bau NRW sind, füllen Sie bitte alle erforderlichen Felder aus.

Teilnehmer

Rechnungsadresse

Kontaktdaten

Zusätzlicher Hinweis (max. 100 Zeichen)